· 

Rennbericht Cross&Gravel Race Bamberg

Am 05. Januar, sehr früh in der Saison, wollten es die eifrigen Gerry, Katz und Peter wissen - wie schlagen wir uns wohl bei einem Cross- und Gravel-Race?! Auf einem tollen Kurs ging es in Bamberg-Gaustadt rund: ca. 2,5 km und 40 HM über 400m aufgeweichte Aschenbahn, 2 feuchte Treppen rauf, 2 hölzerne Hürden rüber, 100m furchiger Acker, rutschige Wiesen-, Wald-, Schotter- u. Asphaltwege hinauf und hinab. Da muss man das Rad schon gut beherrschen. Mit jeder Runde werden die Furchen tiefer und die Abfahrten rutschiger.

In jedem Fall kommen tolle Bilder für den Fotografen dabei raus. Ein anspruchsvolles Rennen. 

 

Am Ende belegen die Drei stolz in der Masters 3 Klasse die Plätze 11, 12 und 13. 

Von 13.

Wer jetzt schmunzelt, der muss es erstmal selber machen! 

Es war ein sehr gutes Training, wir hatten viel Spaß und sind um eine Erfahrung reicher. Respekt dem Veranstalter - rundum gelungen. Sehr zu empfehlen sind die Bratwürste. Nach der Anstrengung passen schon auch mal 3 im Weckla rein. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0